Tel.: (0841) 305 413 00
E-Mail

Fachschaft Englisch

Die Fachschaft Englisch bietet die Möglichkeit der Kommunikation über ernstes, humorvolles oder über Politik mit Menschen weltweit.

Storyteller Jim Wingate am Katherl

Jim Wingate war auch dieses Jahr wieder da und hat am 7. März die Schüler auf eine phantasievolle Reise mitgenommen.

Jeder Schüler und jede Schülerin wird mit Handschlag begrüßt und jedem stellt sich der Waliser persönlich vor. Mit seinen Geschichten über mutige Mäusemütter, strenge Väter, die zu Fischen werden, Menschen, die ihre Seele an den Teufel verkaufen und über Wertschätzung begeistert er sein Publikum. Dabei baut er Mimik und Gestik genauso wie die Zuschauer selbst gekonnt in seine Geschichte ein. Jedes Jahr begeistert er Schüler und Schülerinnen der fünften und sechsten Klasse, auf Englisch natürlich.

Katharina Klieber, 6e

2017 Jim Wingate 1
2017 Jim Wingate 2
2017 Jim Wingate 3
2017 Jim Wingate 4
2017 Jim Wingate 5
2017 Jim Wingate 6
2017 Jim Wingate 7
2017 Jim Wingate 8

Madeleine Thien gibt Einblick in wenig bekannte Zeit

Rote Khmer 01
Rote Khmer 01
Rote Khmer 02
Rote Khmer 02
Rote Khmer 03
Rote Khmer 03
Rote Khmer 04
Rote Khmer 04

Am 26.11.15 lernten die Schüler und Schülerinnen der 11. Jahrgangsstufe eine geschichtliche Epoche kennen, die ihnen bisher kaum bekannt war. Gemeint sind die Jahre, in denen die Roten Khmer in Kambodscha an der Macht waren.

Madelaine Thien, eine Kanadierin mit südostasiatischen Wurzeln, brachte nämlich unserer Schülerschaft diese wohl dunkelste Phase in der Geschichte Kambodschas nahe. Ausgangspunkt war dabei ihr Roman „Dogs at the Perimeter”, aber die Autorin vermittelte im weiteren Verlauf ihres Vortrages viele weitere Informationen, die insbesondere die Gründe darlegen wollten, wie es möglich war, dass die Roten Khmer ihre Schreckensherrschaft errichten konnten.

Im Anschluss an Madelaine Thiens Ausführungen entwickelte sich eine sehr lebhafte Diskussion mit den anwesenden Schülern und Schülerinnen. Im Mittelpunkt standen dabei Fragen nach den persönlichen Erfahrungen der Autorin und der bis heute andauernden Verarbeitung des schrecklichen Geschehens in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts. Aber unsere Schüler und Schülerinnen erweiterten an diesem Vormittag nicht nur ihre historischen Kenntnisse, sondern kommunizierten mit der Autorin in fließendem Englisch, was diese sehr lobend anerkannte.

Alles in allem war der Auftritt Madelaine Thiens am Katherl sehr beeindruckend und für alle Beteiligten ein voller Erfolg.

Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne
Irish Actors auf der Bühne

On stage: The Wilde Shamrock Touring Theatre

Alle Jahre wieder - aber jedes Jahr neu - das Wilde Shamrock Touring Theatre begeistert die Schülerinnen und Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des KG. Thema ihrer Show dieses Jahr: Talking Globish.

Was bedeutet das?

Klar, es geht um Globalisierung, aber auch um die Rolle der englischen Sprache in der Welt und um die Entwicklung einer neuen „Art” englisch, eben „globish”. Klingt trocken, langweilig – das war es aber auf keinen Fall. Auf amüsante und anschauliche Art und Weise und mit viel Musik wurden ernsthafte Fragen geklärt wie:

Warum gibt es verschiedene Sprachen auf der Welt? Warum brauchen wir eine gemeinsame Sprache – und welche soll das sein? Wie verändert sich die Sprache durch SMS und Internet? Welcher Unterschied besteht zwischen „English” und „Globish”? – Das ist nun jedem klar, nachdem wichtige literarische Werke kurz und bündig von „English” in „Globish” übersetzt wurden.

Am Schluss haben alle Zuschauer viel erfahren und sich dabei prächtig amüsiert – wie immer beim Wilde Shamrock Touring Theatre.

Storyteller Jim Wingate am Katherl

Alle Jahre wieder! Am Freitag, den 8. Februar hieß es wieder einmal: „Hello, my name is Jim!” Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 wurden mit Handschlag begrüßt und gingen mit Jim auf eine fantasievolle und humorvolle Reise – auf Englisch.

Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl
Jim Wingate am Katherl

Login

Anmelden

Passwort vergessen?

Termine

Keine Termine gefunden