Tel.: (0841) 305 413 00
E-Mail

„Libri amici, libri magistri”

«Bücher sind Freunde, Bücher sind Lehrer» - das wussten auch die Römer.

Jugendlichen, die an der römischen Antike interessiert sind und spannende Unterhaltung lieben, können deshalb folgende Bücher zur Lektüre empfohlen werden:

  • Eilis Dillon, Im Schatten des Vesuv
  • Josef Karl Grund, Asche über Pompeji
  • Josef Karl Grund, Zwei Leben für Hannibal
  • David Macaulay, Eine Stadt wie Rom
  • Hans Dieter Stöver, Quintus geht nach Rom
  • Hans Dieter Stöver, Quintus in Gefahr
  • Hans Dieter Stöver, Quintus setzt sich durch
  • Hans Dieter Stöver, Das römische Weltwunder
  • Hans Dieter Stöver, Die Akte Varus
  • Hans Dieter Stöver, David und Esther allein in Rom
  • Henry Winterfeld, Caius, der Lausbub aus dem alten Rom

Wer tiefer in die Materie eindringen möchte, findet in folgenden Sachbüchern Informationen:

  • Karl Bayer, Nota bene
  • Hans-Jörg Kellner, Die Römer in Bayern
  • Bernhard Kytzler, Unser tägliches Latein
  • Helmut Seitz, Wo Bayerns Römer lebten
  • Günter Ulbert, Thomas Fischer, Der Limes in Bayern
  • Carl Vossen, Mutter Latein und ihre Töchter

Login

Anmelden

Passwort vergessen?

Termine

Keine Termine gefunden