Verse aus der Quarantäne

Krisenzeiten wie die jetzige sind auch immer Zeiten für die Kunst. Sie kann helfen, das, was auf uns einströmt, einzuordnen und vielleicht etwas zu verarbeiten. In diesem Sinn hat die Schülerzeitung „Concerte“ unter Leitung von Herrn Ernest in Zusammenarbeit mit dem Poesieteam spontan eine Gedichtsammlung erstellt und herausgebracht. 

Sie enthält Texte von Schülern und Lehrern, die alle entstanden sind, seit die Schulen geschlossen sind. Alle, die sich dafür interessieren, können den Band hier als PDF herunterladen: Für das Projekt wurde über die Freundschaft zu einer Lehrerin in Alzenau das dortige Spessart-Gymnasium ins Boot geholt; auch von dem dortigen Poesieteam finden sich in der Anthologie einige Gedichte, eine fruchtbare Zusammenarbeit, die auch in Zukunft fortgesetzt werden soll. Der Band trägt den Titel „PoesieVirus“, womit keineswegs die gegenwärtigen Probleme kleingeredet werden sollen, im Gegenteil. Vielmehr geht es darum, die große Kraft von Literatur und Kunst zu betonen, gerade im Angesicht der Krise und ihrer großen Herausforderungen. Online gibt es zudem eine eigene Website, die wie folgt lautet: poesievirus.wordpress.com (Auch hier findet man die PDF-Version zum Downloaden.)

 

Michael Ernest (Fachleiter Deutsch)