Orientierungspraktikum

Zum Bildungsauftrag des achtjährigen Gymnasiums gehört es unter anderem, den Schülerinnen und Schülern verstärkt bereits frühzeitig konkrete Vorstellungen von der Arbeitswelt zu vermitteln und den Austausch zwischen Schule und Wirtschaft zu fördern.

 

Wir wollen die Arbeitswelt erlebbar und erfahrbar machen, und zwar durch ein einwöchiges verpflichtendes Orientierungspraktikum für alle Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe. Für die Schülerinnen und Schüler der MittelstufePlus findet das Praktikum in der Jahrgangsstufe 9+ statt.

 

Der Termin – meist gegen Ende des Schuljahres – wird rechtzeitig bekanntgegeben. Die Schülerinnen und Schüler des sozialwissenschaftlichen Zweiges können in diesem Zeitraum einen Teil ihres Pflichtpraktikums ableisten oder auch ein Orientierungspraktikum absolvieren.

Download der pdf-Dateien

Elterninformation und Rueckmeldung

Informationen für die Eltern.

 

Praktikumsvereinbarung

Der Termin für die Abgabe der Praktikumsvereinbarung (meist im Frühjahr jeden Jahres) wird von der jeweiligen Klassleitung rechtzeitig per Elternbrief bekanntgegeben.

 

Information fuer Praktikumsbetriebe

Dieses Schreiben der Schule wird zusammen mit der Bewerbung bei der Praktikumsstelle abgegeben.

 

Praktikumsbestaetigung

Die Praktikumsbestätigung wird vom Praktikumsbetrieb nach Ableistung des Praktikums ausgefüllt und bei der jeweiligen Klassleitung abgegeben.