Schreibwettbewerb der Stadt Ingolstadt 2019

Jedes Jahr findet im Rahmen der Ingolstädter Literaturtage der Schülerschreibwettbewerb statt. Er wird organisiert von der städtischen Veranstaltungsgesellschaft INVA. Er richtet sich an alle Ingolstädter Schüler/innen zwischen 9 und 18 Jahren. Eine vierköpfige Jury wählt unter allen Einsendungen nach Alter gestaffelt jeweils die drei besten Geschichten aus.

Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs war "Freundschaft". In der Altersgruppe ! (4. - 6. Klasse) gingen die ersten drei Plätze an Franziska Cerhak, Emma Aigner und Elisabeth Roche aus der Klasse 5b.

Emma Passig (9d) gewann den 2.Platz in der Altersgruppe 2 (7. - 9. Klasse) mit ihrer Geschichte "Wie ich das Leben leben lerne" - eine Geschichte auf der Suche nach der wahren Freundschaft.

 

 

Hier die die Geschichte von Emma Passig: Wie ich das Leben leben lerne.