Vorlesewettbewerb

 «Ein Buch ist wie ein Garten, den man in der Tasche trägt.» arabisches Sprichwort

 

Jedes Jahr nimmt das Katharinen-Gymnasium mit allen 6. Klassen am bundesweiten Vorlesewettwerb teil, der eine Aktion des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ist. Der spannende Lesewettstreit soll Spaß machen, aber auch der Leseförderung dienen.

 

In jeder Klasse werden bis kurz vor Weihnachten die Gewinner ermittelt, die sich dann im Schulfinale vor einem größeren Publikum im Filmsaal messen. Dazu wählen die Schülerinnen und Schüler einen etwa dreiminütigen Auszug aus einem Wunschbuch aus, anschließend tragen sie reihum ihnen zuvor unbekannte Stellen aus einem Überraschungstext vor. Der Schulsieger nimmt am Ingolstädter Stadtentscheid teil, der immer im Februar in der Stadtbibliothek durchgeführt wird. Über den Regional- und dann den Landesentscheid qualifizieren sich die besten Leser für das Bundesfinale.

 

Michael Ernest, StD